Wohntyp Mehrfamilienhaus
Wohneinheiten 6
Wohnfäche ca. 50 m2 - 102 m2 
Etagen 5
Fahrstuhl ja
Baujahr 2021
Stellplätze 5
Heizungsart Fußbodenheizung
Mietpreis ab 13.00 €  m2

„Modern Living“ in Hannover-Kleefeld überzeugt durch seine architektonische Bauweise.

Auf 5 Etagen befinden sich 6 exklusive Wohneinheiten mit Größen zwischen ca. 50 m2 und 102 m(2-4 Zimmern). In der 4. u. 5. Etage wurde eine stylische Maisonette Wohnung mit Dachterrasse realisiert. Über einen Personenaufzug gelang man barrierefrei zu den ersten 5 Wohneinheiten.  Im Kellergeschoss befinden sich die Abstell- und Technikräume.

Die Wohnungen überzeugen durch eine gehobene Ausstattung wie z.B. :

  • elektrische Jalousien 
  • Fußbodenheizung
  • offenes Raumkonzept
  • Personenaufzug
  • Loggia, Balkon, Terrassen 
  • Video-Gegensprechanlage
  • PKW-Stellplätze
  • 3-fach Isolierverglasung 
  • bodengleiche Duschen
  • Badezimmer mit Fenster 
  • Design Fußböden 
  • gehobene Sanitärausstattung
  • usw.

Im begrünten Innenhof ist Platz für 5 PKW Einstellplätze.

Kleefeld gehört ohne Zweifel zu den zwei/drei wohlklingendsten Stadtteilen Hannovers, was unter anderem durch die Nähe zur Innenstadt und zur Eilenriede, Europas größtem Stadtwald, sowie dem florierenden eigenen Stadtkern im Umkreis des Kantplatzes begründet ist. Der Dohmeyers Weg ist eine ruhige Seitenstraße, nur ca. 400 Meter vom Kantplatz entfernt. Dort findet sich auch die gleichnamige U-Bahn-Haltestelle der Linien 4 und 5 (5 Haltestellen bis zum Kröpcke = Stadtzentrum) sowie Bushaltestellen diverser Buslinien. Eine S-Bahn-Haltestelle (HBF-Celle bzw. Hildesheim) erreicht man in entgegengesetzter Richtung ebenfalls nach ca. 250 m Gehweg. Die Geh- bzw. Fahrradentfernung zur Medizinischen Hochschule (ca. 2 km) und zur gerade neu entstehenden Zentrale der Continental AG (ca. 1 km), runden die Lage ab.

 

Die Region Hannover ist mit 1,2 Millionen Einwohnern inklusive Nebenwohnsitz eine der meist bevölkerten Gebiete in der Bundesrepublik Deutschland. Mit einem Wachstum von +4% in den letzten 5 Jahren liegt die Region über dem Durchschnitt innerhalb Deutschlands.

Dies ist durch eine hohe Binnenmigration in die Region Hannover zu erklären, welche nicht nur den negativen natürlichen Saldo ausgleicht, sondern auch für das hohe Wachstum der Region verantwortlich ist. Die hohe Attraktivität der Region Hannover ist durch ein breites Spektrum an Standortfaktoren begründet.

Die Region Hannover lädt mit einer Vielzahl an Attraktionen zu Besuchen in diese wohl am meisten unterschätzten Region Deutschlands ein. Zu den Höhepunkten zählen

  • die Volksfeste wie Schützen-, Frühlings-, Oktober- und Maschseefest
  • die Herrenhäuser Gärten mit dem größten Barockgarten Europas, in dem alljährlich die Feuerwerkswettbewerbe und das kleine Fest im großen Garten stattfinden
  • Maschsee (78 Hektar großes Binnengewässer in der City von Hannover)
  • Veranstaltungskultur (Vielzahl an Musikkonzerten, Profisport, Großereignissen, Oper, Theater)
  • Diverse Museen
  • Sehenswürdigkeiten, wie Neues Rathaus, historische Altstadt, Zoo Hannover, Marienburg
  • Nachtleben und Clubszene